Wählen Sie Ihre Sprache:

Got you covered

Schwerentflammbar

Alle auf Polymer basierenden Gewebe (geraten in Brenner), wenn sie ausreichend Hitze ausgesetzt sind. Brandverzögerer werden an kunststoffbasierten Geweben hinzugefügt, um die Ausbreitung eines Brandes zu verringern oder zu verlangsamen. Manchmal löschen sie den Brand sogar, wenn keine externe Hitze mehr hinzugefügt wird. Anders ausgedrückt sorgen Flammhemmer nur für zusätzliche Zeit, die zum Verlassen der Stelle genutzt werden kann, an der sich die brennenden Gewebe befinden.

Flammhemmer können Polymergewebe nicht feuerfest machen,
sie ändern nur die Entflammbarkeit!

Landskroon verwendet für seine Produkte die folgenden Flammhemmer:

  • Ein Standard-Brandverzögerer, der nur in Weiß verfügbar ist und keine UV-Stabilität aufweist (begrenzte Lebensdauer im Vergleich zu ohne Brandverzögerer!). Erheblich schlechtere mechanische Eigenschaften im Vergleich zu ähnlichen Materialien ohne Brandverzögerer. Dieser klassische bromhaltige Brandverzögerer ist nicht umweltfreundlich.
  • Ein UV-stabiler Brandverzögerer, der in allen Farben, sogar in Transparent, verfügbar ist und eine ordentliche UV-Stabilität von zwischen 100 bis 200 Kly aufweist und nicht zu Änderungen der mechanischen Eigenschaften führt. Umweltfreundlich.

Der neue europäische Standard für die Brandschutzklassen von Konstruktionsprodukten und Bauelementen, EN 13501-1, ist seit Juli 2002 in Kraft und ist im Dezember 2002 an die Stelle der nationalen Standards getreten. Detailliertere Informationen finden Sie auf den verschiedenen nationalen Webseiten.